Kategorie: Events

Kanutour auf dem Neckar

 

Wo kann man die frühherbstliche Stimmung besser genießen als auf dem Wasser, mitten in der Natur?

Das dachten wir uns als wir im September zehn Kanu-Boote charterten und, geführt von einem sympathischen Guide, von Ladenburg nach Heidelberg paddelten.

Es war ein sonniger Nachmittag als wir die Fähre bei Neckarhausen nahmen, um nach Ladenbarg überzusetzen. Am anderen Ende des Ufers erwartete uns bereits unser Tourguide mit seinen, teilweise restaurierten und glücklicherweise äußerst stabilen Kanus. In Zweier- und Dreier-Gruppen schoben wir die Boote ins Wasser und ließen uns über die Regeln des Flussschiffahrtverkehrs sowie die Technik des Paddelns aufklären. Schon nach kurzer Zeit hatten alle Teams die Technik im Blut und es konnte losgehen.

Entlang des Neckars, flussabwärts, fuhren wir in rhythmischer Bewegung. Jedes Mal, wenn ein Transport-Schiff uns passierte, schlugen große Wellen gegen die Boote. Es grenzte an ein Wunder, dass keines kenterte und sogar problemlos Landpausen eingelegt werden konnten. Als wir an einer großen Schleuse, kurz vor den Toren Heidelbergs angekommen waren, wendeten wir unsere Kanus und fuhren zurück zum Ladenburger Grillplatz. Dort erwartete uns bereits eine große Tafel mit kühlen Getränken, frisch Gegrilltem und leckeren Salaten. Erschöpft und teilweise durch die, ins Boot schlagenden Wellen, durchnässt, freuten wir uns über eine ordentliche Mahlzeit.

Gemeinsam saßen wir noch mehrere Stunden gemütlich zusammen und genossen die selbstgemachten Spezialitäten unserer multikulturellen Teammitglieder bis es am Neckarufer dunkel wurde. So gab es neben Apfelkuchen beispielsweise auch Baklava.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




*